Zum Inhalt springen
Franz Müller, köb St. Antonius Urbar

Köb St. Antonius, Urbar

ÖFFNUNGSZEITEN
sonntags 10.30 bis 11.30 Uhr
mittwochs 18.00 bis 20.00 Uhr
Weinstraße, (Backes), 55432 Urbar

BESTAND
über 6.000 Medien:
Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbücher, Romane,
Zeitschriften,
CDs, DVDs,
Tonies, tiptoi-Bücher,
Kamishibai (japanisches Erzähltheater) mit Bildkarten-Sets,
Spiele,
ferner weitere Medien als Leihbestände aus kooperierenden Büchereien und dem LBZ/Büchereistelle Koblenz

GEBÜHREN
unentgeltliche Ausleihe für 3 Wochen, moderate Versäumnisgebühren

SPENDENKONTO
der ehrenamtlich geführten Bücherei:
Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus Mittelrhein-Höhe
Konto KSK Rhein Hunsrück: IBAN: DE21 5605 1790 0002 2151 92 oder
Volksbank Rhein Nahe Hunsrück: IBAN: DE 24 5609 0000 0000 807 963
Verwendungszweck: Spende köb Urbar (bitte unbedingt angeben)

Leitung und Kontakt

14-vorlese

Franz Müller, Loreleystraße 8,
55430 Urbar
Tel.: 06741/1315
E-Mail: koeb-urbar@t-online.de

 

WEITERE INFORMATIONEN:
www.urbar-loreley.de

zusätzliche Angebote

 

VERANSTALTUNGEN
-Vorlesestunden (1. Mittwoch im Monat um 17.30 Uhr)
-Kamishibai (mehrmals im Jahr)
-Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder
-Weihnachtsbuchausstellung, Bücherflohmarkt

Neues aus der Bücherei

Foto @ Kita Rheinkiesel

Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder

Die „Großen“ der Kindertagesstätte „Rheinkiesel" in Urbar, die im August eingeschult werden, haben an der Aktion „Ich bin bib(liotheks)fit – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“ der Kath. Öffentlichen Bücherei Urbar teilgenommen. An vier Tagen haben die Kinder die Ausleihmöglichkeit von Medien zur Unterhaltung und Information kennen gelernt und erlebt, dass die Bücherei vielfältige Angebote hat, ein interessanter Aufenthaltsort ist und dass Lesen Spaß macht. Zum Abschluss wurde ihnen  von Büchereileiter Franz Müller der Bibliotheksführerschein überreicht. Stolz sind sie auch auf ihre speziellen Bücherei-Rucksäcke, mit denen die ausgeliehenen Bücher transportiert wurden und die der „Fridolin“, das Bücherei-Maskottchen, ziert. Das Foto zeigt die Kinder, die am letzten Tag der Aktion freudig ihre Urkunden präsentierten.